Zutatenliste & Informationen


  • 700 g Rindfleisch, aus der Oberschale
  • 700 g Zwiebeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 100 g Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver, rosenscharf
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Kümmel
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Salz
  • 400 g Tomaten, aus der Dose, stückig
  • 1 Paprikaschoten, rot
  • 1 Paprikaschoten, grün
  • 1 Möhre
  • 500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 450 ml Rinderbrühe
  • 800 ml Rinderfond
  • 150 g saure Sahne
  • 1 kl. Glas Rotwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • Butterschmalz

Schritt 1: Zwiebeln fein würfeln, Rindfleisch in 1 x 1 cm kleine Stücke schneiden, Kümmel im Mörser zerstoßen, Paprika in Streifen schneiden, Knoblauch fein hacken.

Schritt 2: In einem Bratentopf Zwiebelwürfel im Butterschmalz goldbraun braten, Fleischwürfel hinzugeben und bei starker Hitze 5 Minuten anrösten, Tomatenmark zufügen und ebenfalls ca. 1 Minute anrösten, aber nicht anbrennen lassen. Paprikapulver, Salz, Majoran und Kümmel einstreuen und unter Rühren eine weitere Minute rösten. Mit Rotwein ablöschen und diesen fast vollständig einkochen lassen.

Schritt 3: Tomaten, Brühe, Fond, Knoblauch, Paprikastreifen, Möhre und Lorbeerblätter in den Topf geben und bei kleine Hitze ca. 1 Std. schmoren lassen. Danach Kartoffeln dazu und weitere 25 Minuten, evtl. etwas mehr, garen. Mit einem Klacks saurer Sahne servieren.


    Ofen

    ~

    Herd

    ~

    Schwierigkeit

    mittel


    Grill

    ~

    Einstellungen

    -

    Menge

    für 4-6 Personen


    Vorbereitung

    ca. 35 Minuten

    Ruhezeit

    keine


    Kochzeit

    ca. 165 Minuten

    Fertigstellung

    ca. 200 Minuten