Zutatenliste & Informationen


  • 1 Hokaidokürbis 800g
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Stück frischer Ingwer
  • 2 TL Koriandersamen
  • 2 EL Öl
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 1 EL Limettensaft
  • Salz und Pfeffer
  • Kürbiskerne

Schritt 1: Den Kürbis schälen und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Chilischoten waschen und mit den Kernen in Ringe schneiden. Den Ingwer, Knoblauch, Zwiebeln schälen und klein schneiden.

Schritt 2: Die Koriandersamen leicht anrösten und anschließend in einem Mörser grob zerstoßen. Das Öl in einem Topf erhitzen und den Kürbis, Knoblauch, Zwiebeln, Chili und Ingwer darin kurz andünsten. Mit der Brühe und der Kokosmilch auffüllen und auf mittlerer Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen.

Schritt 3: Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren, mit Limettensaft und Salz und Pfeffer abschmecken. Den gerösteten Koriander auf die Suppe garnieren und servieren.


    Ofen

    ~

    Herd

    mittlere Stufe

    Schwierigkeit

    leicht


    Grill

    ~

    Einstellungen

    Herd

    Menge

    für 4-6 Personen


    Vorbereitung

    ca. 15 Minuten

    Ruhezeit

    keine


    Kochzeit

    ca. 25 Minuten

    Fertigstellung

    ca. 40 Minuten