Zutatenliste

    Variante 1
  • 5 frische Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • frischer Basilikum
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Zwiebel fein geschnitten
  • Baguette oder Ciabatta sowie Butter
  • Balsamicosirup
  • Variante 2
  • 5 große Tomaten und 2 Dose Tomaten in Stücke
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe, klein gehackt
  • 1 großes Baguette oder Ciabatta
  • etwas Pecorino
  • 1 Bund frischer Basilikum, klein gehackt
  • etwas Olivenöl
  • etwas Oregano
  • 50ml Balsamico
  • 50ml Rotwein
  • 50ml Orangensaft
  • 2 EL Honig
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Pimentpulver

Zubereitung: Bruschetta

Variante 1: Frische Tomaten (Kerne und das weiche Fruchtfleisch entfernen) und die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Den frischen Basilikum fein hacken. Baguette in Scheiben schneiden und in Olivenöl rösten danach mit den Knoblauchzehen einreiben und mit etwas Salz bestreuen. Olivenöl auf das Baguette träufeln und nochmal mit den Knoblauchzehen einreiben. Tomaten, Zwiebel, Basilikum mit etwas Pfeffer und Olivenöl vermischen. Auf das getoastete und eingerieben Baguette verteilen und mit Balsamicosirup betreufeln.

Variante 2 Frische Tomaten (Kerne und das weiche Fruchtfleisch entfernen) und die Zwiebel in Würfel schneiden. Dosentomaten durch einen Sieb abtropfen lassen. Die abgetropften Tomaten in eine Schüssel geben und die fein gehackten Zwiebeln, Knoblauch und Basilikum dazugeben. 1 Schuss Olivenöl hinzufügen. Für die Balsamicocreme den Balsamico und Rotwein zum Kochen bringen. Soblad es dickflüssig wird Orangensaft und Honig dazugeben und nochmal aufkochen lassen. Baguette schneiden und in Olivenöl in einer Pfanne rösten. Baguette nochmals mit Knoblauch und Olivenöl einreiben, Tomatenmasse darauf verteilen und mit der Balsamicocreme beträufeln. Zum Schluss noch etwas geriebenen Pecorino.

Die beliebtesten Rezepte!