Zutatenliste & Informationen


    ZutatenTeig
  • 75g frischer Sauerteig (gibt es zu kaufen)
  • 1 TL Salz
  • 230g Dinkelmehl, 630
  • 120g Roggenmehl, 1150
  • 50g Weizenmehl, 550
  • 320ml Wasser, lauwarmes
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • Belag
  • 200g Käse, gerieben
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 400g Schmand


Schritt 1: Die Hefe, das Salz und das lauwarme Wasser in eine Schüssel geben und 5 Minuten stehen lassen. Die Mehle mit dem Sauerteig und der Hefemischung zu einem seidigen Teig verkneten (3 Minuten kneten 1 Minuten ruhen lassen nochmal 3 Minuten kneten). Den Teig zu einer Kugel formen und unter einem feuchten Handtuch ca. 30 min abgedeckt ruhen lassen.

Schritt 2: Den Teig anschließend in 8 Teiglinge schneiden. Jedes Teigstück schleifen und mit dem Nudelholz zu langen Ovalen ausrollen. Diese auf ein Backblech legen.

Schritt 3: Alles nochmal abdecken. Die Zutaten für den Belag (nur den Käse nicht) verrühren. Gut mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Dann den Belag gleichmäßig auf den Teiglingen verteilen, dabei den Rand rundherum frei lassen. Den Käse darauf verteilen und nochmal abgedeckt für 10 Minuten gehen lassen.

Schritt 4: Den Backofen auf 220°C vorheizen. Die Schuxen ca. 20 min backen und mit den Frühlingszwiebeln garniert servieren.


    Ofen

    220° Celcius

    Herd

    ~

    Schwierigkeit

    schwer


    Grill

    ~

    Einstellungen

    Ober- Unterhitze

    Menge

    8 Teiglinge

Zubereitung: Zeiten


Vorbereitung
Ruhezeit
Kochzeit
Fertigstellung