Zutatenliste

  • 400 g Mehl Typ 550
  • 100 g Grieß, Hartweizen
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 320 ml Wasser, lauwarm
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 frische Chilischoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Chiliflocken
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • geriebener Käse nach Geschmack (Gouda, Edamer, Pizzakäse)

Zubereitung: Chili Pfannen Pizzabrot

Schritt 1: Mehl, Grieß und Salz gründlich vermengen. Die Hefe im warmen Wasser auflösen, 5 Minuten ruhen lassen und dann zur Mehlmischung geben. 10 Minuten kneten. Mindestens 1 Stunde gehen lassen besser 6 Stunden.

Schritt 2: Aus dem Teig Streifen schneiden und aus jedem Streifen einen Knoten formen (Tischtennisballgröße).

Schritt 3: In eine Pfanne Öl und Butter geben und darin kurz die Gewürze, den gepressten Knoblauch und die fein gehackten Chilischoten anbraten.

Schritt 4: Die geformten Knoten in eine große Schüssel geben und die Teigknoten darin wälzen.

Schritt 5: In eine feuerfeste Pfanne (26-28 Pfanne) die Knoten aneinander Reihen und leicht andrücken. Es sollte kein Freiraum zwischen den Teiglingen bestehen.

Schritt 6: Mit dem Käse überstreuen und für 25 Minuten in den Ofen geben.

Die beliebtesten Rezepte!