Zutatenliste

  • je 1 Glas Rahm/Pfifferlinge
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 50g Pistazien (gesalzen und geröstet)
  • 2 Lammlachse
  • 500g Kartoffeln
  • 125ml Milch
  • Muskat
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Arganöl
  • 1 Stange Porree
  • 1 Becher Sahne
  • 125ml Weißwein

Zubereitung: Lammlachse an Pistazienpüree

Schritt 1: Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauchzehe pressen. Von den Zweigen Thymian und Rosmarin die Blätter abzupfen und fein hacken. Den Backofen auf 75Grad (Umluft 60Grad) vorheizen. Das Lammfleisch mit Salz, Arganöl, dem gepressten Knoblauch, gehackten Rosmarin und Thymian einreiben. Eine Pfanne erhitzen, das Fleisch darin auf jeder Seite ca. 4 Min. scharf anbraten.

Schritt 2: Aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln und im Ofen gar ziehen lassen. Das restliche Olivenöl mit Butter in der Pfanne erhitzen und die Pilze darin scharf anbraten. Lauch halbieren waschen und in feine Streifen schneiden, Zwiebel- und Knoblauch dazugeben und ca. weitere 5 Min. mitbraten, bis die Flüssigkeit, die aus den Pilzen austritt, vollständig verdampft ist. Den Wein angießen und einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer würzen und die Sahne dazugeben und weitere 5 Minuten einkochen lassen.

Schritt 3: Kartoffeln im Salzwassser garen, pürieren und mit Milch, Butter, Muskat und den gemahlenen Pistazien vermengen zu einem Püree. Für die Rotweinthymianreduktion siehe hier.

Die beliebtesten Rezepte!