Zubereitung


Schritt 1: Backofen auf 170 Grad vorheizen. In einem Topf Wassser aufsetzen mit 1 EL Salz und zum kochen bringen, in einem weitere kleinen Topf Wasser aufkochen.

Schritt 2: Den Spargel halbieren, Die Kartoffeln schälen und klein vierteln, Thymian waschen und die Blättchen abzupfen, den Pecorino fein reiben, von der Orange 4 Scheiben von der Schale abschneiden ohne das weiße reine Schale, den Saft auspressen

Schritt 3: Die Kartoffeln für 20 Minuten im Salzwasser kochen. In dem anderen kleinen Topf die Orangeschalen und 2 EL Zucker bei niedriger Temperatur 6 Minuten blanchieren. Anschließend herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Filets abtupfen und eine Tasche in jedes Filet schneiden, je 2 Orangenschalen hineingeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Fielt von beiden Seiten 30 Sekunden anbraten und aus der Pfanne nehmen.

Schritt 4: In der gleichen Pfanne nun die Butter zerlassen und den Spargel 3 Minuten anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer nochmals würzen. Die Thymianblätter hinzufügen und mit dem Balsamico ablöschen. 6 EL Orangensaft hinzugeben und kurz aufkochen.

Schritt 5: Hähnchen auf den Spargel geben und im Ofen auf mittlerer Schiene 15 Minuten fertig garen.

Schritt 6: Kartoffeln abgießen 2 EL Butter dazugeben und zerdrücken. Pecorino unterheben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Alles auf einem tiefen Teller beginnend mit dem Kartoffelstampf, darauf den Spargel und zum Schluss die halbierten Filets geben. Abschließend mit dem Sud beträufeln und servieren.


Zutaten
Eintrag hinzufügen