Zutatenliste

    Zutaten
  • 500g Hühnerbrustfilet
  • 400g Naturjoghurt
  • 100g Creme Fraiche
  • 100g Schmand
  • 200g Sahne
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer gemahlen
  • 1/2 TL Kardamom gemahlen
  • 1 TL Kurkuma gemahlen
  • 1/2 TL Ingwerpulver
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • 1 EL Currypulver
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 6 Cocktailtomaten

Zubereitung: Gelbes Curry

Schritt 1: Alle Gewürze in einer Schale zusammenmischen und zur Seite stellen. Das Hühnerfilet in mundgerechte Stücke schneiden und mit 2 TL der Gewürzmischung, 1 EL Öl und dem Joghurt in einer Schüssel gut vermischen und für mindestens 6 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen besser 12 Stunden über Nacht.

Schritt 2: Das Filet aus dem Kühlschrank nehmen und von allen Seiten in einer Pfanne kurz anbraten, mit der Gemüsebrühe und der Sahne auffüllen. Alles in einen Schmortopf mit Deckel umfüllen. Die Zwiebel halbieren, kurz anbraten, kann ruhig schwarz werden, und in den Schmortopf geben. 6 Cocktailtomaten halbieren und ebenfalls in den Topf geben. Im Ofen für 30 Minuten mit Deckel garen lassen. Danach die Creme Fraiche und den Schmand unterheben und nochmals ohne Deckel für 15 Minuten garen. Dazu Reis oder Naanbrot reichen.

Die beliebtesten Rezepte!