Miesmuscheln in Tomatensugo


Hinweis: Die Soße 1-2 Stunden vor dem servieren zubereiten damit sich die Aromen entfalten können.

Schritt 1: Die Zwiebeln, der Sellerie und der Lauch fein würfeln und in einem Bräter in Olivenöl und Butter anschwitzen.

Schritt 2: Dann werden die Knoblauchzehen in Scheiben geschnitten und sobald die Zwiebeln glasig sind dazugegeben.

Schritt 3: Das Tomatenpüree, Tomatenmark und den Weißwein dazugegeben. Die Petersilie fein hacken und ebenfalls dazugeben. Alles gut verrühren und mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken.

Schritt 4: Die Muscheln abtropfen lassen und bei Bedarf putzen und offene oder kaputte Muscheln aussortieren.

Schritt 5: Den Sud stark zum kochen bringen und die Muscheln dazugegeben für 15 Minuten kochen lassen (Deckel geschlossen). Kurz nachschauen nach der Zeit ob sich alle Muscheln geöffnet haben. Lieber etwas länger kochen lassen und die gesclossenen Muscheln entfernen.

Schritt 6: Die Muscheln mit dem Sud auf die Teller geben, mit etwas frischer Petersilie bestreuen und servieren.

Eintrag hinzufügen