Zutatenliste

  • 300g altbackenes Weißbrot
  • 200 ml Vollmilch
  • 750g frischer Spinat
  • 20g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Mehl
  • 4 EL Semmelbrösel
  • Muskat
  • 100g Parmesan
  • 1 gepresste Knoblauchzehe

Zubereitung: Spinatknödel

Schritt 1: Das gewürfelte Weißbrot Stück für Stück mit Milch übergießen, soviel wie das Brot aufnehmen kann. Den Spinat in Salzwasser kochen in Eiswasser abschrecken, ausdrücken und klein schneiden.

Schritt 2: Butter zerlassen und gepressten Knoblauch sowie die klein gehackten Zwiebeln darin anschwitzen, den Spinat zugeben und 5 Minuten mitbraten.

Schritt 3: Eier verquirlen, mit dem Spinat und dem Käse zum eingeweichten Brot geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Mehl und Semmelbrösel dazugeben und aus der Masse kleine Knödel formen.

Schritt 4: Salzwasser zum kochen bringen, Herd herunterstellen und die Klöse ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen und in zerlassener Butter servieren.

Die beliebtesten Rezepte!